Der Hörturm

Der Hörturm ist die Schreibstube des unbekannten Dichters. Hier ist er ganz in seinem Element, der Sprache. Die Besucher nehmen auf hölzernen "Thronen" Platz und hören Passagen des Originalliedes. Der Dichter nennt die Quellen seines Werkes und informiert über die Literatur und die Leser seiner Zeit. Außerdem erinnert er an berühmte Dichter-Kollegen wie Snorri Sturluson, der die "Prosa-Edda" niederschrieb, und den Parzival-Dichter Wolfram von Eschenbach.

Im oberen Teil des Turmes erwarten den Besucher ein reizvoller Ausblick auf die Nibelungenstadt und eine imaginäre Reise quer durch das Nibelungenland – von Brünhilds Island bis König Etzels Ungarn.

Die Erweiterung der im Sehturm begonnenen Museumstour zu Richard Wagners Ring-Mythos ist derzeit im Entstehen. Die Eröffnung dieser neuen Tour ist für Juni 2017 geplant.

Vom Hörturm aus gelangt der Besucher über den Wehrgang der alten Stadtmauer in das Mythenlabor.

Hörturm (Foto: Eichfelder Artworks)
 

Newsletter

Bleiben Sie informiert!
Abonnieren Sie hier den Kultur-Newsletter der Kultur und Veranstaltungs GmbH Worms

 
 

Kostenloser Eintritt mit dem Museums-PASS-Musées:

Museums-PASS-Musées
 

Kontakt

NIBELUNGENMUSEUM WORMS

Fischerpförtchen 10, 67547 Worms, Germany

Telefon: 0 62 41 8 53 - 41 20
Fax: 0 62 41 8 53 - 41 29
E-Mail: nblngnmsmwrmsd

Stadt Worms